Zur Navigation


Lasertherapie zur Wundbehandlung in Traismauer

Laser ist Licht mit besonderen Eigenschaften und auf Grund seiner physikalischen Eigenschaften sehr energiereich. Durch den hohen Energiegehalt und die besonderen Eigenschaften des Laserlichtes erreicht man bei bestimmten Erkrankungen sehr gute therapeutische Wirkungen.

 

Soft-Lasertherapie im Wundbehandlungszentrum Traismauer

Die Low-Level-Lasertherapie ist eine Regulationstherapie. Durch die Bestrahlung wird elektromagnetische Energie an den Ort der Bestrahlung gebracht und dort in biochemische Energie umgewandelt. Damit wird erreicht, dass der Zellstoffwechsel der gestörten oder geschädigten Zellen wieder in Gang kommt.

 

Die Effekte der Low-Level-Lasertherapie zur Wundbehandlung sind

Die Low-Level-Lasertherapie ist bei ordnungsgemäßer Anwendung nebenwirkungsfrei.

 

 

Behandlungsablauf einer Low-Level-Lasertherapie

Die Low-Level-Lasertherapie wird bei der Wundbehandlung sowie bei vielen Indikationen der Schmerztherapie lokal angewendet. Dabei wird das betroffene Areal für eine bestimmte Zeit bestrahlt. Die Bestrahlung kann je nach Indikation als Flächen- oder Punktbestrahlung durchgeführt werden.

 

Anwendungsbereiche der Lasertherapie: